Klosterkamp 9
27711 Osterholz Scharmbeck

Tel: 04791 / 7614 (Central Theater)

Besuchen Sie uns auf FB! https://www.facebook.com/oscarohz

Heute noch im Programm

News

"Verliebt in meine Frau"
FSK ab 0 freigegeben


Als er die Straße entlanggeht, trifft Daniel (Daniel Auteuil) zufällig seinen alten Freund Patrick (Gérard Depardieu) wieder. Spontan lädt er ihn zum Abendessen ein, auch wenn er gleichzeitig ein schlechtes Gefühl dabei hat. Denn Daniel weiß, dass seiner Frau Isabelle (Sandrine Kiberlain) das kommende Treffen überhaupt nicht mögen wird, weil Patrick Isabelles beste Freundin kürzlich für eine jüngere Frau verlassen hat und diese neue Lebensgefährtin, die 30-jährige Emma (Adriana Ugarte), zum Essen mitbringen wird. Als die vier dann zusammen am Tisch sitzen, ist es aber Daniel, den das Treffen am meisten durchschüttelt. Von der ersten Sekunde an findet er Emma nämlich dermaßen scharf, dass er fortan eine erotische Fantasie nach der anderen hat…

Do, 15.11. um 19:30 Uhr                             Fr, 23.11. um 17:30 Uhr
Fr, 16.11. um 20:00 Uhr                              Sa, 24.11. um 17:30 Uhr
So, 18.11. um 18:00 Uhr                              So, 25.11. um 15:30 Uhr
Mi, 21.11. um 20:00 Uhr                             Mi, 28.11. um 17:30 Uhr

 

"25 km/h"
FSK ab 6 freigegeben


Die Brüder Christian (Lars Eidinger) und Georg (Bjarne Mädel) haben sich seit 30 Jahren nicht gesehen und treffen sich ausgerechnet auf der Beerdigung ihres Vaters wieder. Zunächst herrscht zwischen den beiden ungleichen Geschwistern noch Funkstille, Tischler Georg hat den gemeinsamen Vater bis zu dessen Tod gepflegt, Manager Christian war hingegen seit Jahren nicht mehr in der Heimat. Doch auf dem Leichenschmaus kommt dann Alkohol ins Spiel und so beschließen die beiden Ü-40er kurzerhand, die Mofa-Tour quer durch Deutschland nachzuholen, die sie eigentlich schon als Jugendliche unternehmen wollten. Vom Schwarzwald bis nach Rügen soll die Reise gehen und dabei nie schneller als 25 km/h – dafür haben die entfremdeten Brüder auf diese Art umso mehr Gelegenheit für jede Menge Abenteuer und umso mehr Zeit, sich wieder näherzukommen.

Do, 22.11. um 19:30 Uhr                            Fr, 30.11. um 17:30 Uhr
Fr, 23.11. um 20:00 Uhr                             Sa, 01.12. um 17:30 Uhr
Sa, 24.11. um 20:00 Uhr                            So, 02.12. um 15:30 Uhr

So, 25.11. um 18:00 Uhr                            Mi, 05.12. um 17:30 Uhr
Mi, 28.11. um 20:00
 Uhr

 

Den nächste Film in unserer "Kirche und Kino" reihe spielen wir am Sonntag, 02. Dezember 2018 um 18:00 Uhr

"Körper und Seele"
FSK ab 12 freigegeben

Ein Schlachthaus in Budapest: Mária (Alexandra Borbély) ist neu hier – und als Qualitätskontrolleurin wird sie nicht sonderlich nett empfangen, zumal sie autistisch ist und sich deswegen besonders stark daran hält, was in ihrem Handbuch steht. Fast alle Kollegen meiden Mária, aber immerhin mit dem Finanzchef Endre (Géza Morcsányi), der halbseitig gelähmt ist, versteht sie sich. Die beiden bauen ein besonderes Verhältnis zueinander auf, das sogar noch viel außergewöhnlicher ist, als es zunächst den Anschein hat. Nachdem ein für die Rinderzüchtung vorgesehenes Präparat geklaut wird, das die Tierlibido steigert, werden alle Angestellten des Schlachthauses zu einem psychologischen Test verpflichtet. Das Ergebnis der Untersuchung belegt die spezielle Verbindung von Mária und Endre: Wie es aussieht, haben die zwei Kollegen jede Nacht beide denselben Traum. Sie träumen, dass sie Hirsche sind, die einander in einem verschneiten Wald treffen…

 "Ballon"
FSK ab 12 freigegeben
Die Familien Strelzyk und Wetzel leben in der DDR und wollen weg. Im Sommer 1979 ist es so weit: Nach zwei Jahren harter Arbeit starten Peter (Friedrich Mücke), seine Frau Doris (Karoline Schuch) und ihre beiden Kinder (Jonas Holdenrieder und Tilman Döbler) sowie das Ehepaar Günter (David Kross) und Petra (Alicia von Rittberg) mit seinen zwei Söhnen (Ben Teichmann und Christian Näthe) endlich ihren Fluchtversuch in einem selbstgebauten Heißluftballon. Doch die Flucht aus ihrer Heimat in Thüringen endet kurz vor der innerdeutschen Grenze, als der Ballon abstürzt. Die beiden Familien arbeiten fieberhaft an einem neuen Ballon, denn mittlerweile ist ihnen die Stasi auf die Schliche gekommen und beginnt mit den Ermittlungen. Noch kennt die DDR-Geheimpolizei den Absturzort nicht, doch die Schlinge zieht sich immer enger zu. Es beginnt ein gnadenloser Wettlauf gegen die Zeit…

Fr, 16.11. um 17:30 Uhr
So, 18.11. um 15:30 Uhr
Mo, 21.11. um 17:30 Uhr

Trailershow

Partner von CINEWEB